EHS Kurzzeit - Therapie

unkomplizierte und hilfreiche Behandlungsmethode

für Betroffene der Umwelterkrankung EHS


Ihr Energiefeld wird ausschließlich über die Berührung entstört.

Mein System übernimmt Ihre Aufladung und leitet die Spannung über meine Hände ab.

Sie werden nach jeder Behandlung Erleichterung spüren können.

Auch Selbstbehandlung ist möglich und lässt sich erlernen, fragen Sie nach.

Leiden Sie häufig unter

   • Schlafstörungen
   • Chronischer Erschöpfung
   • Unerklärlichen Stimmungsschwankungen
   • Grippeähnlichen Schmerzen
   • Spontan auftretender Übelkeit ohne erkennbare Ursache
   • Innerer Unruhe oder Vibrieren
   • Druck-Kopfschmerzen 

könnten erste EHS Anzeichen sein.

Beobachten Sie wann oder in welchem Bereich Ihre Symptome auftreten und wie lange sie andauern.

Das Rinnental im Sommer bei Sonnenbühl auf der Schwäbischen Alb
Spannung ableiten in der Natur, Frieden finden ...

elektrische, magnetische oder elektromagnetische Felder spüren zu können.

Die Gesundheit wird von elektromagnetischen Feldern technischer Herkunft wie Stromleitungen, Trafos oder hochfrequenten elektromagnetischen Wellen von Mobiltelefonen, W-LAN, Bluetooth usw. beeinflusst und gestört, es kommt zu psychischen und physischen Reaktionen.

Ohne Abhilfe tauchen die Störungen in immer kürzeren Abständen auf.

Die Betroffenen reagieren immer empfindlicher, werden aber meistens nicht ernst genommen. Ihr Umfeld zeigt wenig Verständnis für ihre Empfindsamkeiten.

Die Betroffenen fühlen sich hilflos, allein gelassen mit ihrem Problem und dem unangenehmen Gefühl, als überempfindlich oder hypochondrisch abgewertet zu werden.

Und das gehört ebenfalls zu EHS

das Gefühl unter Strom zu stehen oder brennen am ganzen Körper zu spüren. Plötzlich auftretender Hautausschlag (bitte Allergie abklären), der genauso schnell wieder verschwindet wie er kommt.

Haben Sie zuhause immer wieder das Gefühl Sie stehen unter unerklärlichen Spannungen, schauen Sie sich in Ihrer Umgebung um. Vielleicht ist ganz in Ihrer Nähe ein Stromverteiler, ein W-LAN Mast oder Ähnliches. Das könnten die Auslöser sein.

Befinden Sie sich in die Nähe eines Hochspannungsmasten, es summt, brummt, die Luft zittert und der ganze Körper fühlt sich taub an, selbst wenn Sie weiter weg gehen, das kribbelnde Taubheitsgefühl bleibt.

Sie fühlen sich leicht benommen oder schwindlig, sind das ebenfalls EHS Reaktionen.

Erleben Sie Ähnliches und wünschen sich Veränderung? Eine Klärung ihrer Befindlichkeiten hilft Ihnen sicher weiter.


Behandlung

Die EHS Kurzzeit-Therapie beginnen wir mit Wochen-Sitzungen.

Sie erhalten jeweils eine Behandlung pro Tag.

3 Wochen wird ausgesetzt - in dieser Zeit bekommen Sie telefonische Begleitung.

Dann folgt wieder eine Woche - mit täglich einer Behandlung.

In den meisten Fällen sind drei dieser Folgen notwendig. Die Länge der Behandlungszeit ergibt sich aus dem Schweregrad Ihrer Beeinträchtigung.

 

Für mich ist EHS zwischenzeitlich die stärkste Umwelterkrankung.

Man kann sich den Funkgesteuerten Umwelteinflüssen leider kaum noch entziehen. Wir sind umgeben von Elektrizität, Strahlungen und elektromagnetischen Feldern, und das auf engstem Raum.

 

Unser magnetisches Feld lädt sich dadurch immer wieder von Neuem auf, man kann sich kaum noch davor schützen.

 

Meines Erachtens sind die körperlichen Reaktionen auf die Strahlungen in den letzten Jahren sehr viel intensiver geworden.

 

Durch die Therapie kann man die Aufladung reduzieren, die Beschwerden sind nur noch leicht zu spüren oder auch ganz verschwunden.

Einige meiner Klienten kommen immer wieder zum Entladen oder lernen das Ableiten auch selbst, um sich spontan selbst behandeln zu können.

 

Die Therapie-Sitzung dauert in der Regel eine Stunde, lässt sich aber beliebig verlängern.

Haben Sie Fragen?

Eine Beratung kann Ihnen weiterhelfen.