Wie geht Geist-Heilen?

heil-arbeit mit abstand, dieser person waren die energiewellen zu intensiv
Energie-Übertragung mit Abstand bei verspannten Halswirbeln ...

"Geist-Heilen" hat nicht ausschliesslich nur mit Handauflegen zu tun.
Wie das Wort schon sagt, wir benötigen zum Heilenergie übertragen unseren "Geist".
Deshalb beginnst du immer zuerst bei dir selbst.

Zuerst bringst du dich in den absoluten Ruhezustand – keine Gedanken wandern lassen.

Dann versuchst du, deine Energie über sehr starke Konzentration auf einem Punkt zu bündeln.

Du brauchst keine unterstützenden Mittel, sondern nur ein ruhiges Plätzchen wo du ganz sicher durch nichts gestört wirst. Auch solltest du hellwach sein und nicht liegen.

Im Liegen würdest du einschlafen.

der versuch, über meditation die energie zu bündeln ...
in den absoluten Ruhe-Zustand kommen ...

Erst wenn du das "Bündeln" ohne Ablenkung und Konzentrationsabfall auf längere Dauer halten kannst, erst wenn dein Geist lange an dem gleichen Punkt – ohne sich auszuklinken – bleiben kann, erst dann konzentrierst du dich auf eine schmerzende Stelle im eigenen Körper.

Nimm etwas Einfaches, den Lendenwirbel zum Beispiel. Er ist extrem empfindsam und du fühlst ihn recht schnell. Und zwar musst du dich so lange auf ihn konzentrieren, bis du dort einen Impuls spürst. Stell ihn dir mit der inneren Wahrnehmung vor.
Das könnte schon ziemlich dauern, je nach Übung. Die Reaktion wird ein Ziehen im Wirbel sein, kribbeln oder auch klopfen. Auch starkes heißwerden ist möglich.
Doch bevor die Hände eingesetzt werden, geschieht alles nur über die Konzentration, über den ‘Geist’. Deine Hände sind beim Berühren deines, oder eines anderen Körpers gleich oder erst nach einiger Zeit, immer heiß.
Durch den Luftpuffer, der sich zwischen Handflächen und Körper entwickelt, entsteht Hitze. Das aber, ist eine physikalische Reaktion, kein Heil-Berühren.

Um gezielt mit den Händen zu arbeiten braucht es noch ein bisschen mehr, die richtige Technik lernst du während der Ausbildungszeit.
Aber es ist für fast jeden angenehm und sehr beruhigend, die Berührung einer liebevollen Hand zu spüren.

Das hat etwas mit Fürsorglichkeit zu tun, mit beschützt sein, mit Zuwendung und umsorgt werden. Und das - tut der Seele einfach gut.

 gebündelte energie-übertragung bei spannungs-schmerzen im brustwirbel
die Technik der gebündelten Energie-Übertragung ...

Heilenergie aktivieren im "Geist" entsteht – unter Anderem – durch extremste Punktkonzentration. Intensivem trainieren, Selbstdisziplin und absolutem, bedingungslosen Vertrauen in die Göttliche Führung.
Nicht du heilst – es heilt. Du bist ausschliesslich die Vermittlungsstelle, der Kanal. Das muss in deinem Denken so selbstverständlich werden, wie dein atmen.

Um schnell Erfolgserlebnisse mit der eigenen Wahrnehmung zu bekommen, habe ich während meiner Praxisjahre verschiedene, leicht zu erlernende Techniken entwickelt.
Eine Version liest du in diesem Artikel – für dich zum ausprobieren.

Wie das Aktivieren und Bündeln beschleunigt, wie die Energie übertragen wird und was sonst alles noch dazu gehört, lernst du bei mir im Unterricht während der Ausbildung zum Geistigen Heiler.

Wenn bei dir das tiefe, ehrliche "Wissen Wollen und Annehmen Können" vorhanden ist, geht es recht schnell.

Das merkst du schon während des Einführungsseminars, deine Energie wird am Seminartag extrem hoch sein, ich helfe den Teilnehmern beim Aktivieren.

Das Training gelingt übrigens am Besten in einer Gruppe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0